Schützlinge und die Spieler dahinter

Hier sind behobene und alte Bugs und umgesetzte oder abgelehnte Feature Requests zu finden.

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_sante1988 am Sa Mai 03, 2008 6:14 pm

ist meine meinung,wen man also 50k punkte spieler zu nem 200k punkte gangster sagt,na komm doch hast eh nixx drauf,dan kommt der gangster und der 50k pkt spieler läuft zu seinem beschützer.finde schon das das den character zeigt
Bild

Dabei seit nov. 2006 und klicken macht noch immer spaß :D
Benutzeravatar
abgemeldet_sante1988
Lieutenant
Lieutenant
 
Beiträge: 482
Registriert: Sa Nov 04, 2006 5:18 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_ePx.Shinoda am Sa Mai 03, 2008 9:26 pm

kommt auf die art der konfrontation an, aber deswegen hat man doch noch keinen miesen charackter weil man das in nem spiel so macht^^
auserdem is sowas eher sellten, 90% der Fälle laufen immer so ab

spieler a raider spieler b oder schrottet ihm was (auch wenn eine plasmakanone war^^), dann holt spielar b seinen beschützer->>stress
Bild
Benutzeravatar
abgemeldet_ePx.Shinoda
Colonel
Colonel
 
Beiträge: 1261
Registriert: Fr Feb 09, 2007 5:11 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon Scratchy am Sa Mai 03, 2008 9:30 pm

TIESTO hat geschrieben:Ich habe selten so einen Gehirnlosen Rotz gelesen!


wenn man andere Ansichten hat kann man das auch weniger beleidigend ausdrücken!
5 Strafpunkte für dich.

MfG
Benutzeravatar
Scratchy
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6161
Registriert: Mi Mär 01, 2006 5:27 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_christian-maik am Mo Mai 12, 2008 7:50 pm

Ich muss mal folgendes zum Besten geben:

Solange die Verhältnisse annähernd gleich sind (Anzahl Planeten, Gesamtpunkte) gibt es keinen Grund warum irgendein Beschützer den Helden spielen muss. Raiden oder ein Angriff ist kein Bashen und schon gar kein Grund das einer den Macker machen muss.

Zumal die Opfer ja dann noch nicht mal mehr kommunikativ sind. Meistens kommt dann nur so etwas wie: "Entweder Du gibst mir meine Ress wieder, oder ...!", beliebt ist auch: "So, selber schuld, ich sag jetzt Peter Pan Bescheid. Der wird Dich richtig fertig machen."

Wozu brauch man eigentlich einen Beschützer? Ein Mentor, ja, das macht Sinn. Aber wenn ich kein Bock habe auf meine Flotte oder Ress aufzupassen, dann sollte ich einfach EL nicht spielen.
Is mir egal, ich lass das jetzt so!
Benutzeravatar
abgemeldet_christian-maik
Lieutenant
Lieutenant
 
Beiträge: 245
Registriert: Do Jan 24, 2008 7:13 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_---Stona--- am Mo Mai 12, 2008 8:19 pm

/sign...hab letztens nur ne kk bei jemand gesetzt und sein beschützer hat gleich 2 sysraids bei mir gemacht...
ich mein nicht das das jez so schlimm wär aber wo sind wir das jeder gleich seinen beschützer holt...

ich will jez keinen namen nennen aber ich finde das ist echt arm!
Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest
uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl!
Benutzeravatar
abgemeldet_---Stona---
Colonel
Colonel
 
Beiträge: 1413
Registriert: Mi Mai 30, 2007 9:41 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_Ultradmbdx am Mo Mai 12, 2008 9:48 pm

uiii die Beschützer ein sysraid der auchnoch gesavt wird und diese den denken das sie einen richtig gebasht haben lol

nein was ich echt scheiße finde is dieses geflame und diese drohungen !
entweder man spielt oder man spielt nicht !
-Lernt selber saven !
~Anti Bunker~
Benutzeravatar
abgemeldet_Ultradmbdx
Captain
Captain
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo Sep 04, 2006 2:30 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon Schalafein am Mo Mai 12, 2008 10:03 pm

*mimimi*

flamen is doch toll ^^
ich beziehe min. 50% meines spielspasses aus angeflamed werden.

und die beschützersache ist nunmal teil des spiels.
also allgemein vll nicht so schön aber auch wieder verständlich wenn man beispielsweise beziehungen zwischen händlern und piraten betrachtet.
der händler kümmert sich um die simcitykomponente des games und der pirat geht bashen und flamen.. ist doch super für beide ;D
Ich spiele noch nicht so lange EL. Bitte nehmt Rücksicht darauf beim lesen meiner unsachlichen Beiträge.

Bild
Schalafein
Captain
Captain
 
Beiträge: 560
Registriert: Mo Sep 18, 2006 9:36 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_christian-maik am Mo Mai 12, 2008 10:11 pm

Natürlich ist ein Beschützer gut und Teil des Spiels, aber wann ist es beschützen und ab wann ist es nicht mehr beschützen ist ja die Frage?!

Wie gesagt wenn ich einen angreife der mir nicht ebenbürtig ist, kann und sollte ein Beschützer auch eingreifen.
Is mir egal, ich lass das jetzt so!
Benutzeravatar
abgemeldet_christian-maik
Lieutenant
Lieutenant
 
Beiträge: 245
Registriert: Do Jan 24, 2008 7:13 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon Schalafein am Mo Mai 12, 2008 10:23 pm

ebenbürtig ist halt auslegungssache.
es kommt darauf an, was das opfer drauf hat. wenn man vernünftig savt kann einem nichts passieren.
im endeffekt läuft es darauf hinaus ob das opfer sich in der lage sieht sich selbst zu wehren oder ob es das überhaupt will (bzw die zeit hat).
ich finde es ist nicht wichtig ob ein beschützer mitmischt. wenn man angreifft macht man sich auf ein echo gefasst (es sei denn man kennt das opfer).
ob dieses nun vom opfer selbst kommt ist ja auch nicht wichtig. wenn man sich denn ärgert, dass das vermeintlich wehrlose opfer einen beschützer holt oder sich selbst wehrt, finde ich hat man es nicht besser verdient.
denn jemanden von dem man keine gegenwehr erwartet anzugreiffen ist ja auch nicht so heldenhaft.
Ich spiele noch nicht so lange EL. Bitte nehmt Rücksicht darauf beim lesen meiner unsachlichen Beiträge.

Bild
Schalafein
Captain
Captain
 
Beiträge: 560
Registriert: Mo Sep 18, 2006 9:36 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_Krafi am Mo Mai 12, 2008 10:27 pm

Fehlende Weitsicht ist auch Teil des Spiels, allerdings leider ein spielhemmender.

Statt solchen "Konflikten" einfach mal ihre Chance zur Entwicklung geben (Aktivität wäre möglich; da meist gleicher Level sogar weitgehend fair), unterbindet das der Beschützer von nebenan (bzw einen Maßstab größer: das engmaschige BND-Netz), indem er in die bis dahin ausgeglichene Situation eingreift. Auf Dauer dürfte das zunehmend hemmend wirken (erst recht im großen Maßstab).
Bild
abgemeldet_Krafi
Lieutenant
Lieutenant
 
Beiträge: 459
Registriert: Fr Aug 04, 2006 8:45 pm
Wohnort: Universum 2

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_Blub da Loota am Di Mai 13, 2008 4:15 pm

Ich will jetzt auch mal hier eine kleine Geschichte zum besten geben :) Also im Normalfall kann man sich ja mit den Beschützern ganz nett unterhalten oft besser als mit den Leuten die die Beschützer gerufen haben, denn irgendwo haben die leute die einen auf Beschützer machen ja meist auch eine soziale Ader :)

Aber es gibt da einen Fall der doch schon irgendwo ziemlich peinlich ist und mit dem ich nun schon zum zweitenmal zu tun habe. Da man hier natürlich niemenden denunzieren darf verwende ich nur anonymisierte Namen ;)

Also.. wir haben hier eine Spielerin.. nennen wir sie mal LenaX. Die besagte junge Dame fliegt nun überall munter ihre Atts. So kam es dann auch, dass die eines Tages meine Nachtprod abschoss - soweit nicht weiter schlimm. Da sie mir ein ebenbürtiger Gegner zu sein schien da sie zwar weniger xp aber mehr Punkte und Planeten als ich hatte schrieb ich ihr in einem leicht fordernden Stil, dass ich mir schon die ress zurückholen würde wenn sie mir diese denn nicht zurückschickt... und freute mich schon auf ein interessantes Duell. Nun ist es aber so dass eben jene Dame wohl nicht besonders schreibgewand ist denn es kam keine antwort von ihr, stattdessen meldete sich nur Minuten später ihr Beschützer.. nennen wir ihn mal no-style, der mir als bald drohte und eine kk bei mir setzte.. (man bedenke hierbei, dass LenaX eigentlich ein größerer Spieler ist als ich) nun ist aber dieser no-style nichtmehr der aktivste.. wie auch.. bei seiner eher unkommunikativen Spielweise würde mir auch schnell der Spielspaß vergehen. Auf jeden Fall um auf das Thema zurückzukommen, irgendwann verliess er dann seine kk ohne auch nur einen Att geflogen zu sein. dann war es ein paar Monate ruhig.. jeder ging seiner Wege als es sich auf einmal ergab, dass LenaX in meiner unmittelbaren Nähe rumraidete.. auch scannte sie meine Planeten und sah, dass meine Fleet dort stand und ich scannte sie im handumdrehen zurück um ihr zu signalisieren: "Hey, ich bin da - und ich sehe dich". Nun, da sie mittels ihrer fortschlichen Spio 50 Technologie gewarnt war konnte man vermuten, dass sie sich in windeseile zurückziehen würde da ihre Flotte der meinen unterlegen war. Aber sie startete munter ihre Angriffe auf nahegelegene Kolonien. Unter anderem auf eine die einem meiner Allianzmitglieder gehörte. Das konnte ich natürlich nicht einfach unbeantwortet lassen und so fing ich eine ihrer Raidflotten ab. Circa 1- 2 minuten nachdem ich den Abfang gestartet hatte meldete sich nun wieder dieser wie wir ihn nennen no-style bei mir (wie schon erwähnt ist LenaX scheinbar nicht wirklich des Schreibens mächtig) und drohte mir unvermittelt damit meine Forschungsfusion zu invadieren obwohl er ja eigentlich mit EL aufhören wollte, aber das würde ihm sicher wieder etwas Spielspaß bringen. Nun, mir persönlich ist das eher Latte da mein Forschungskopf gleichzeitig mein HP ist und meine Forschung durch ein paar Invas nicht weiter gestört wird und es auch nicht wirklich schwer sein dürfte die Planeten bei Bedarf von einem halb inaktiven zurückzuinvadieren. Also wartetete ich... und er setzte auch gleich ganze zwei kks.. tjoa.. und ich wartetete, und wartete... und warte eigentlich noch immer, denn es passiert nicht wirklich was. Dabei hatte ich mich schon darauf gefreut nach seinen Invasionen Slots frei zu haben um bei LenaX auf Inva-Tour gehen zu können :(

Naja.. vielleicht beim nächstenmal :)
Bild
Benutzeravatar
abgemeldet_Blub da Loota
Captain
Captain
 
Beiträge: 786
Registriert: Do Feb 15, 2007 4:55 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_OLD MAN am Di Mai 13, 2008 11:55 pm

Na Blub, wer legt sich schon freiwillig mit dir an.
Gut das ihr von Uni 2 nicht rüber könnt zu uns.
Am besten noch ein paar dicke Bretter von hier aus vor das Tor nageln. :D
abgemeldet_OLD MAN
Sergeant
Sergeant
 
Beiträge: 159
Registriert: Di Feb 05, 2008 1:14 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_Blub da Loota am Mi Mai 14, 2008 1:35 am

och eigentlich bin ich relativ friedlich und freundlich.. :)
Bild
Benutzeravatar
abgemeldet_Blub da Loota
Captain
Captain
 
Beiträge: 786
Registriert: Do Feb 15, 2007 4:55 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon Schalafein am Do Mai 15, 2008 11:33 am

lol :D
nette story :>
die unkentlichmachung der name um BILD-stil macht es umso besser ^^
Ich spiele noch nicht so lange EL. Bitte nehmt Rücksicht darauf beim lesen meiner unsachlichen Beiträge.

Bild
Schalafein
Captain
Captain
 
Beiträge: 560
Registriert: Mo Sep 18, 2006 9:36 pm

Re: Schützlinge und die Spieler dahinter

Beitragvon abgemeldet_christian-maik am Di Mai 20, 2008 7:39 pm

ich hab grad wieder einen beitrag im mitgliedersuche-forum gefunden.

jetzt suchen die schon übers forum beschützer. bekomm ich echt kackreiz.

echt, das macht keinen spaß. und dann stehen da auch noch so dinge wie "ich werde noch lange zeit el spielen". nur so lange dein beschützer da ist oder was?
Is mir egal, ich lass das jetzt so!
Benutzeravatar
abgemeldet_christian-maik
Lieutenant
Lieutenant
 
Beiträge: 245
Registriert: Do Jan 24, 2008 7:13 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Totes Ungeziefer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste

cron